Zwischen Himmelfahrt und Pfingsten fand unser erster Fortgeschrittenenkurs des Jahres statt. Dieser Kurs war als englischsprachig ausgeschrieben, demnach kamen unsere Teilnehmer, bis auf eine Ärztin aus Hamburg, aus allen Teilen der Welt. Sri Lanka war mit insgesamt fünf Teilnehmern am stärksten vertreten.

Der erste Tag des Kurses begann für unsere Gastärzte im Zentrum für Klinische Anatomie (ZKA), wo unter der Leitung von Prof. Thilo Wedel allen an Hand von Präparaten die Anatomie des Beckenbodens ausführlich und eindrucksvoll erläutert wurde.

An den weiteren Tagen standen vormittags Live-Operationen und themenbezogene Kurzvorträge auf dem Programm. Nachmittags konnten die Teilnehmer an den Pelvi- und Hysterotrainen, sowohl an Übungsmodulen als auch an Tiermaterial, trainieren.

Folgenden Teilnehmern gratulieren wir zum erfolgreichen Abschluss des Kurses:

  • Dr. Nadya Magunska (Bulgarien)
  • Dr. Maria Dena (Südafrika)
  • Dr. Israa Ismael Saber (Irak)
  • Dr. Chanil Deshan Ekanayake (Sri Lanka)
  • Dr. Gajasinghege Ruwan Chandana Silva (Sri Lanka)
  • Dr Indika Pradeep Kumara Jasin Liyanage (Sri Lanka)
  • Dr. Prasad Abeywardhana Wickramasinghe (Sri Lanka)
  • Dr. Rohan Liyanage (Sri Lanka)
  • Dr. Brotish Mitra (Indien)
  • Dr. Eva-Luise Töpper (Deutschland)
  • Dr. Dave Mweemba (Großbritannien)

Zurück