Fortgeschrittene Operationstechniken in der gynäkologischen Laparoskopie waren das Thema unseres zweitätigen Kurses, den wir in diesem Jahr nun schon zum sechsten Mal in Kooperation mit dem Zentrum für Klinische Anatomie des anatomischen Institutes der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel ausgerichtet haben. Die absolut authentische Ausstattung inklusive 3D, Anwendung modernster Hochfrequenzapplikatoren und alle Innovationen in der technischen Entwicklung wurde durch die beiden Sponsoren Karl Storz GmbH & Co.KG und BOWA electronic GmbH ermöglicht.

Auf dem umfangreichen Trainingsprogramm stand die systematische laparoskopische Darstellung aller wesentlichen anatomischen Strukturen, verschiedene Techniken der Hysterektomie, urogynäkologische Operationsverfahren sowie die onkologische pelvine und paraaortale Lymphonodektomie.

Vormittags stellten international erfahrene und renommierte Referenten die einzelnen laparoskopischen Eingriffe, begleitet durch praxisbezogene Kurzvorträge und OP-Videos, vor. Nachmittags konnten dann unter realistischen Bedingungen am Körperspender alle laparoskopischen Operationstechniken unter direkter und 1-zu-1-
Anleitung erlernt bzw. weiterentwickelt werden.

Ein anatomisches Repetitorium des Beckensitus mit einer Videodemonstration anatomischer Präparate und der Möglichkeit zum Selbststudium rundete das praktisch orientierte Trainingsprogramm ab.

Wir bedanken uns bei allen Mitgliedern und Tutoren, die zum erfolgreichen Gelingen des Kurses beigetragen haben, insbesondere Frau Dr. Carolin Spüntrup, Herrn Dr. Bernd Holthaus, Herrn Dr. Karl-Günter Noé , Herrn Dr. Ingo von Leffern und Prof. Dr. Thilo Wedel.

Folgenden Teilnehmern gratulieren wir zum erfolgreichen Abschluss des Kurses:

  • Herrn Fadi Hamdan (Stuttgart)
  • Herrn Andrzej Kopera (Meiningen)
  • Frau Dr. Mall Eltermaa (Estland)
  • Herrn Dr. Dr. Markus Gantert (Ahlen)
  • Herrn Mohamed Salem (Isernhagen)
  • Herrn Jan Lanki (Woringen)
  • Frau Dr. M. Inthu (Indien)
  • Frau Dr. Chaitasi Shah (Indien)
  • Herrn Dr. Michael Anapolski (Düsseldorf)
  • Herrn Dr. Marcelo Bustamante (Berlin)
  • Frau Dr. Maria Melinda Borja-Chiong (Philippinen)
  • Frau Dr. Jaroslava Garajova (Norwegen)

 

Zurück