Mit dem Internationalen Trainingskurs vom 19. - 23. September 2016 haben wir nach der Sommerpause unser zweites Kurshalbjahr begonnen. Der fünftägige Kurs sollte insbesondere unseren weiter entfernt lebenden Teilnehmern die Möglichkeit eines intensiven Laparoskopietrainings bieten. Insgesamt 16 Teilnehmer aus aller Welt konnten in dieser Woche ihre laparoskopischen Fähigkeiten ausbauen und verbessern.

Die Kurswoche startete mit Einführungsvorlesungen, dessen Höhepunkt zweifelsohne die Präsentation zur Anatomie des Beckenbodens von Herrn Prof. Thilo Wedel am Zentrum für Klinische Anatomie (ZKA) darstellte. Vormittags konnten unsere Teilnehmer die Operationen wahlweise live im OP oder aber per Video-Übertragung in unseren Schulungsräumen verfolgen. Kleine Pausen zwischen den Operationen wurden in bewährter Weise durch kurze Vorträge passend zum Thema überbrückt. Die Nachmittage waren dem persönlichen Training an den Pelvi- und Hysterotrainern vorbehalten. Neben den klassischen Pelvi-Trainern hatten unsere Gäste sogar die Möglichkeit an einem virtuellen Trainer laparoskopische Übungen zu absolvieren.

Der Kurs endete am Freitag mit einem kleinen Festabend. Allen Teilnehmern konnten wir ihr Diplom für einen erfolgreich absolvierten Trainingskurs überreichen.

Wir bedanken uns bei allen Tutoren und Mitarbeitern, die zum erfolgreichen Gelingen des Kurses beigetragen haben, insbesondere  Herrn Dr. Prashant Mangeshikar für seinen großartigen Einsatz als Tutor.

Wie immer gilt unser besonderer Dank der Firma Karl Storz GmbH & Co.KG für die personelle Unterstützung, die Ausstattung der Trainingsräume und das Ermöglichen der Live-Übertragung. Ebenso danken wir den Firmen BOWA eletronic GmbH und Johnson&Johnson MEDICAL für ihre freundliche und großzügige Unterstützung.

Den folgenden Teilnehmern gratulieren wir zu einem erfolgreichen Abschluss des Kurses:

  • Dr. Haaron Amin (Australien)
  • Dr. Jaideep M. Palwade (Indien)
  • Dr. Anand Dineshkumar Bhatt (Indien)
  • Dr. Vikramsingh V. Khot (Indien)
  • Dr. Sifiso Kunene (Südafrika)
  • Dr. Francois de Paul Siemefo Kamgang (Namibia)
  • Dr. Vaman Ghodake (Indien)
  • Dr. Vijay Reelkar (Indien)
  • Dr. Dimple Milankumar Doshi (Indien)
  • Dr. Kavitha Chandrashekar (Indien)
  • Dr. Chandrashekar (Indien)
  • Dr. Mary Migulo Dena (Südafrika)
  • Dr. Spyridoula Kasioni (Griechenland)
  • Dr. Naomi Esther Narain (Belgien)
  • Dr. Maria Auzin (Belgien)
  • Dr. Ramika Mittal (Kuwait)

Zurück